Slickers Technology GmbH & Co. KG verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Neben unseren Rotieranlagen können wir Ihnen auch sogenannte Prüfbecken bzw. Tanks (Tauchtechnik) anbieten. Hierbei wird das Material spiralförmig über den Bereich mit den Ultraschallprüfköpfen bewegt. Zur Minimierung der ungeprüften Enden bieten wir hierbei an, dass nach der Ankopplung das Becken für einen definierten Weg synchron (mit identischer Vorschubgeschwindigkeit) dem Prüfgut folgt. Dies ist für den Rohranfang sowie das Rohrende gleichermaßen einsetzbar. Eine Besonderheit unser Prüfbecken ist, dass diese dem Material wirklich ohne jegliche Beschränkung folgen können. Hierzu haben wir eine besondere kardanische Aufhängung entwickelt, die es den Becken ohne Widerstand ermöglicht sich in allen 6 Freiheitsgraden zu bewegen. Die Bestückung unserer Tanks kann je nach Kundenwunsch mit konventionellen oder phased array Prüfköpfen (Gruppenstrahlertechnik) erfolgen.